zurück

模组二:跨文化研讨会: Modul 2: Interkulturelles Training

Im interkulturellen Training wirst du für die kulturellen Besonderheiten Chinas und auch für die eigenen kulturellen Eigenheiten sensibilisiert.

Während des Trainings bekommst du „Werkzeuge“ interkultureller Kompetenz vorgestellt, mit denen du deinen anvisierten China-Aufenthalt erfolgreich gestaltest. Von den im Training gesetzten Impulsen solltest du auch nach deinem China-Aufenthalt profitieren und dich selbstbewusst in unterschiedlichen interkulturellen Kontexten zurechtfinden.

Jedes Online-Training bietet dir andere inhaltliche Schwerpunkte, dauert zwischen 9 bis 20 Stunden und wird von einer dynamischen Trainerin bzw. einem Trainer mit chinesischer Biografie durchgeführt.

Das Präsenz-Training (3 Tage: Freitag, 18 Uhr bis Sonntag, 13 Uhr) findet im Ringhotel Schorfheide in Joachimsthal bei Berlin statt.

Drei Stimmen von Teilnehmenden aus drei "Interkulturellen Online-Trainings China" im Jahr 2020:

  • "Die Expertise und persönlichen Erfahrungen von der Trainerin haben mir gefallen. Besonders gut fand ich persönliche Geschichten und Meinungen, die sie mit uns geteilt hat und wie sie versucht hat unser chinesisches Kultur- und Kommunikationsverständnis durch ihre Erfahrungen und den Case-Study-orientierten Ansatz auszubauen."
  • "Richtig gut. Interaktiver Austausch, viel Raum für Diskussionen, guter Wechsel zwischen Input und Arbeitsaufträgen, gute Praxisbeispiele, sehr lebhaft aufgebaut, viel Medieneinsatz, flexible Gestaltung des Trainings."
  • "Für mich war die Authentizität der Trainerin sehr hilfreich, dadurch war das Training nicht nur theoretisch, sondern auch lebendig. Die Kleingruppe erlebte ich auch als sehr stark, Ich habe selten eine solch gutes Teamwork erlebt, davon kann man an meiner Hochschule nur träumen."

Teilnahmevoraussetzung:

Sofern du dich als Stipendiat*in zum Zeitpunkt des Trainings in der Förderung eines Begabtenförderwerks befindest, kannst du dich für die Trainings gerne bewerben.

Du kannst über die Gesamtdauer des Trainings aktiv teilnehmen. Ein verspäteter Einstieg bzw. ein vorzeitiger Ausstieg sind leider nicht möglich.

Nach vollständiger Teilnahme an einem Training erhältst du im Anschluss ein Teilnahmezertifikat.

Bewerbung:

Ende Oktober 2022 kannst du dich an dieser Stelle für weitere Trainings (Online) bewerben, die im November/Dezember 2022 stattfinden.

Kosten:

Die Teilnahme an den Online-Trainings ist kostenfrei.

Sofern du am Präsenz-Training in Joachimsthal teilnimmst, übernimmst du selbst die Kosten der An- und Abreise zum/vom Hotel bzw. zum/vom nächstgelegenen Bahnhof in Eberswalde. Wir gewährleisten einen kostenlosen Transfer vom Bahnhof Eberswalde zum Hotel und zurück. Ebenso kommen wir für die Kosten der Unterbringung in Doppelzimmern, deine Verpflegung und des Trainings auf. 

Bitte beachte die Teilnahmebedingungen und Stornogebühren. Mit dem Abschicken der Bewerbung erklärst du dich mit unseren Teilnahmebedingungen einverstanden. Die Anwesenheit für die gesamte Dauer des interkulturellen Trainings ist verpflichtend. Mit Absenden des Formulars ist deine Anmeldung verbindlich. Bei Absage von angemeldeten Teilnehmenden ohne Vorlage eines entsprechenden ärztlichen Attests wird eine Ausfallgebühr von 25 € erhoben.

Organisation: Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw)
Fragen zu diesem Modul an: chin-kobe[at]sdw.org

Wichtige Hinweise und Teilnahmebedingungen

Der Beitrag wurde zu Ihrerm Merkzettel hinzugefügt.

Merkzettel öffnen